Bremer Woche des Gartens abgesagt – Bremer können sich an Fotogalerie beteiligen

29. 04. 2020 um 12:44:47 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Die Bremer Woche des Gartens, die vom 7. bis 14 Juni mit einer Vielzahl an offenen Pforten, Führungen und anderen Programmpunkten geplant war, wurde aufgrund der Corona-Krise abgesagt. Gartenliebhaber können sich aber dennoch an einer gemeinsamen Fotogalerie beteiligen.

Eigentlich hätte es ein buntes Treiben voller Programmpunkte rund um die Natur werden sollen, aufgrund des derzeit grassierenden Corona-Virus wurde die Bremer Woche des Gartens (7. bis 14 Juni) nun aber abgesagt. Darunter fallen auch das Frühsommerfest (7. Juni) und der Tag des Gartens im Floratrium (14. Juni).

Beteiligung an der Fotogalerie

Um die bunte Farbenpracht in den Bremer Gärten und Parks dennoch für alle sichtbar zu machen, wollen die Initiatorin Lisa Hübotter und der Landesverband der Gartenfreunde gemeinsam mit allen Bremerinnen und Bremern eine Fotogalerie erstellen, die einen Blick in das gärtnerische Treiben hinter den Zäunen und Mauern ermöglicht – Ganz so, als ob es wirklich einen Tag der offenen Pforten gäbe. Auch Parks und andere Gartenprojekte dürfen gerne fotografiert und bis zum 15. Juni in guter Auflösung und Querformat eingesendet werden.

Die Fotos können bis zum 15. Juni unter Nennung des Fotografen und einer kurzen Beschreibung des Ortes / Gartens oder Projekts an lisa.huebotter@umwelt.bremen.de gesendet werden.

Bild: Die Woche des Gartens wird aufgrund der Corona-Krise nicht stattfinden. Bremer können sich aber an einer Fotogalerie beteiligen. Bildquelle: Fotolia.




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare