Bremer können ihr Auto jetzt auch online anmelden

13. 05. 2020 um 16:53:39 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Wer seinen Hauptwohnsitz in der Stadt Bremen hat, kann sein Auto ab sofort auch online zulassen. Das teilten das Innenressort und das Finanzressort mit. Bislang konnte lediglich Stilllegung und  Wiederzulassung für den gleichen Halter online abgewickelt werden.

Wer sein Auto in Zukunft neuzulassen will kann dies auch online über die Kfz-Stelle Bremen abwickeln. Auch Umschreibungen oder Wiederzulassungen sind möglich.

Ausweis-App notwendig

Für eine Online-Abwicklung bedarf es allerdings einiger Voraussetzungen: Benötigt werden zum einen ein Personalausweis mit Online-Funktion oder ein aktivierter Online-Aufenthaltstitel, zum anderen braucht man ein Kartenlesegerät oder ein Smartphone mit der sogenannten „AusweisApp2“. Download und Gebrauchsanweisung finden sich HIER.
Zudem muss das betreffende Fahrzeug über Fahrzeugpapiere verfügen, die nach dem 1. Januar 2015 ausgestellt wurden und zur Nutzung des Zahlverfahrens wird ein Online-Banking-Girokonto benötigt.

Die Online-Antragsstellung kann über www.stvaportal.bremen.de erreicht werden. Weitere Informationen gibt es zudem HIER. Darüber hinaus können auch Fragen direkt an kfz-zulassungsstelle@buergeramt.bremen.de gerichtet werden.

Bild: Wer seinen Hauptwohnsitz in Bremen hat, kann sein neues Auto ab sofort auch online zulassen. Bildquelle: Fotolia.




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare