Bremer Impfstellen nur noch mit Termin

16. 11. 2021 um 18:03:40 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung

Wegen der sehr großen Nachfrage an den Impfstellen in Bremen sind Impfungen gegen das Coronavirus ab sofort nur noch mit vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die Regelung betrifft die Impfstellen Bremen-Nord in Vegesack, Bremen-West im Sander Center in Oslebshausen und Bremen-Ost im Weserpark in Osterholz.

In den vergangenen Tagen ist die Nachfrage nach Auffrischungsimpfungen deutlich gestiegen. Terminvereinbarungen für Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen sind über die Registrierungslisten unter www.impfzentrum.bremen.de möglich. Auffrischungsimpfungen werden erst sechs Monate nach Ende der vorherigen Impfserie durchgeführt, davor nur in Ausnahmefällen. Boosterimpfungen nach vorheriger Impfung mit dem Vakzin von Johnson&Johnson sind nach vier Wochen möglich.

Alternativen

Neben den Impfstellen bieten auch mobile Teams und die Impftrucks weiterhin Impfungen an. Hier sind vorherige Terminvereinbarungen nicht nötig. Alle Termine gibt es auf der Internetseite der Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz unter www.gesundheit.bremen.de/Coronaimpfung. Und natürlich offerieren auch die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte in Bremen weiterhin Impfungen gegen das Coronavirus.

Bildquelle: Adobe Stock




Werbung
fotoboxen-bremen.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare