Bremer Feuerwehr mit neuem Chef

01. 04. 2021 um 15:56:41 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
Erlebnis Bremerhaven GmbH

Zum 1. April 2021 tritt Philipp Heßemer seinen Dienst als neuer Amtsleiter der Feuerwehr Bremen an. Der 40-jährige Berliner ist seit seinem 13. Lebensjahr bei der Feuerwehr, zunächst bei der Freiwilligen Feuerwehr Berlin-Tegelort und zuletzt elf Jahre bei der Berufsfeuerwehr Köln. Vom Rhein ist er nun mit seiner Familie an die Weser gezogen.

“Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit”, betont Innensenator Ulrich Mäurer. “Herr Heßemer steht für einen Generationswechsel, fachliche Kompetenz und eine gute Kommunikation. Ich bin davon überzeugt, dass er den aktuell laufenden Prozess der Modernisierung der Feuerwehr Bremen mit vielen Impulsen weiter vorantreiben wird.”

Die Feuerwehr Bremen setzt sich aus den rund 685 Mitarbeitenden der Berufsfeuerwehr und den über 650 Ehrenamtlichen der Freiwilligen Feuerwehren zusammen. Aktuell verfügt die BF über sechs Feuer- und Rettungswachen – ein neuer, siebter Standort befindet sich im Bau. 19 Freiwillige Feuerwehren sind über das Stadtgebiet verteilt, 13 von ihnen betreiben aktiv Jugendarbeit mit eigenen Gruppen.

Ein Berliner an der Weser

Heßemer studierte zunächst Gebäude- und Energietechnik in Berlin und absolvierte danach erfolgreich den Studiengang Sicherheits- und Gefahrenabwehr in Magdeburg. Nach seinem zweijährigen Brandreferendariat bei der Feuerwehr München ging er schließlich zur Berufsfeuerwehr in der Domstadt. Dort war Heßemer Leiter der Abteilung Gefahrenvorbeugung und engagierte sich in Arbeitsgruppen zum Reformprozess der Feuerwehr Köln.

“Mir ist innovatives Denken sehr wichtig”, erklärt der Diplom-Ingenieur. “Es gilt, nicht immer den Weg zu gehen, den alle vermuten würden, sondern auch mal links und rechts zu gucken. Innovativ denken heißt für mich, auch mal ungewöhnliche Ideen einzubringen.” Außerdem spiele Herzblut eine große Rolle, so Heßemer. “Ich bin davon überzeugt, den besten und tollsten Beruf der Welt auszuüben”, schwärmt der Familienvater. “Ich empfinde es als Privileg und auch als ein großes, mir entgegen gebrachtes Vertrauen, dass ich künftig auf dieser Ebene in meinem Traumjob arbeiten darf. Bremen ist eine große Stadt. Für mich ist es eine spannende Aufgabe, hier die Feuerwehr zu leiten und in der Funktion des Amtsleiters meine unterschiedlichen Erfahrungen einbringen zu können.”

Bremen hat Flair

Seine neue Heimat hat der überzeugte Fahrradfahrer bereits erkundet. Die ersten Eindrücke haben Heßemer in der Entscheidung bestärkt, in die Hansestadt zu ziehen. “Die Altstadt, das Schnoorviertel – Bremen hat wirklich Flair”, sagt der Freizeitsportler. “Aber es sind auch die Altbremer Häuser, die vielen Grünanlagen und das Wasser, die Bremen für mich positiv charakterisieren.” Er ergänzt: “Mit Blick auf die Feuerwehr-Aufgaben gefällt mir auch die vielseitige Struktur – Industrie, Technologie und Hafen einerseits, Wohngebiete und Erholungsräume andererseits. Ich freue mich wirklich sehr, hier zu sein.”

Foto: Philipp Heßemer, neuer Amtsleiter der Feuerwehr Bremen. Bildquelle: Feuerwehr Bremen / Warnke




Werbung
KX Personal GmbH
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Finanzbuchhaltung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare