Bremer Ferienkompass zeigt Angebote für Nachwuchs auf – Auch kostenlose Angebote vertreten

06. 06. 2019 um 17:19:18 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Nicht alle Eltern sind in der Lage, die gesamten Sommerferien durchgehend mit ihren Kindern zu verbringen. Daher bieten sich Freizeitangebote für die Kleinen an. Damit bei Eltern angesichts der vielen Angebote nicht den Überblick verlieren, bietet der Bremer Ferienkompass Hilfe. Dort werden die verschiedenen Angebote innerhalb und außerhalb von Bremen übersichtlich angezeigt.
 
Urheber des Ferienkompasses ist das Familiennetz Bremen. Dabei werden neben der Beschreibung auch die Kosten, Orte und Infos zur Anmeldung gezeigt. Sowohl für Kinder als auch Jugendliche gibt es Angebote.
 

Sortierung nach vier Kategorien zur besseren Übersicht

Die Angebote lassen sich in vier Kategorien sortieren: Kreativität, Bewegung, Wissen und Reisen. Dazu kommen weitere Such- und Filtermöglichkeiten, darunter für Kinder mit Beeinträchtigungen und kostenlose Angebote. Auch Infos zur Ferienbetreuung finden sich im Kompass. Für Eltern und Anbieter von Angeboten ist der Ferienkompass online einsehbar.
 
Dazu kommt ein Ferien-Merkzettel für sechs Bremer Stadtbezirke. Darauf sind Ferienangebote für Kinder und Jugendliche und Freizeitideen für die Familien aufgelistet. “So bekommen Eltern Appetit und können online auf unserem Portal jede Menge für die Ferien finden“, sagt Anja Lohse vom familiennetz Bremen. Finanziert wird das Projekt von der Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport.
 
Symbolbild: Zahlreiche Ferienangebote gibt es in und um Bremen. Der Ferienkompass listet sie übersichtlich auf.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare