Bremer Bibliotheken erweitern Öffnungszeiten und Angebote – Fernleihe wieder möglich

03. 06. 2020 um 15:41:53 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Aufgrund der Corona-Auflagen konnten die Bremer Bibliotheken ihren Besuchern bis zuletzt nicht alle Services zur Verfügung stellen. Nun sollen aber Dinge wie die WLAN-Nutzung vor Ort oder die Bestellungen aus anderen Bibliotheken wieder möglich sein.

Trotz Lockerungen gilt in den Bibliotheken nach wie vor die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. Außerdem darf auch weiterhin nur eine begrenzte Besucherzahl eingelassen werden. Was allerdings ab sofort wieder möglich ist, ist die WLAN- und iPad-Nutzung vor Ort sowie die Nutzung der Tageszeitungen im Haus. Auch Regale und Kopierer dürfen wieder eingesehen und genutzt werden. Bestellungen aus anderen Bibliotheken sind ebenfalls wieder möglich.

Keine PC-Nutzung

Die PC-Sitzplätze in der Bibliothek können vorerst nicht genutzt werden. Zudem finden auch weiterhin keine Veranstaltungen statt und es werden keine Medien in den Flohmarkt-Regalen verkauft.

Öffnungszeiten im Überblick

Wegen der Corona-Pandemie haben die Bibliotheken teil weise noch immer veränderte Öffnungszeiten. Die Bibliothek in Hemelingen ist zudem noch immer geschlossen. Hier die Öffnungszeiten im Überblick:

Vegesack

Montag – Dienstag: 11 – 13 & 15 – 18 Uhr
Donnerstag – Freitag: 11 -13 & 15 – 18 Uhr
Samstag: 10 – 14 Uhr

Lesum

Dienstag: 11 – 13 Uhr & 15 – 18 Uhr
Donnerstag – Freitag: 11 – 13 Uhr & 15 – 18 Uhr

Gröpelingen

Montag – Dienstag: 13 – 18 Uhr
Donnerstag – Freitag: 13 – 18 Uhr
Samstag: 10 – 13 Uhr

Huchting

Montag – Dienstag: 14 – 18 Uhr
Donnerstag – Freitag: 14 – 18 Uhr

Hemelingen

Vorübergehend geschlossen

Osterholz

Montag – Dienstag: 14 – 17 Uhr
Donnerstag: 14 – 18 Uhr
Freitag: 14 – 17 Uhr

Vahr

Montag – Dienstag: 12 – 18 Uhr
Donnerstag – Freitag: 12 – 18 Uhr
Samstag: 10 – 14 Uhr

Zentralbibliothek

Montag – Dienstag: 10 – 19 Uhr
Mittwoch: 13 – 19 Uhr
Donnerstag: 10 – 19 Uhr
Freitag: 10 – 19 (letzter Einlass um 18.30 Uhr!)
Samstag: 10 – 17

Bücher-Bus-Haltestellen

Auch der Bücherei-Bus fährt wieder, allerdings bedient er nicht alle Haltestellen.

Diese Haltestelle werden angefahren:

Alt Borgfeld (Schule), Arbergen, Arsten, Borgfelder Saatland, Findorff, Habenhausen, Hemelingen, Kattenesch, Kattenturm-Mitte, Leher Feld, Neustadt / Gartenstadt Süd, Peterswerder / Hastedt, Rablinghausen, Schwachhausen, Woltmershausen

Diese Haltestellen werden momentan nicht angefahren:

Farge, Fischerhuder Straße, Mahndorf, Melanchthonstraße, Rekum, Robinsbalje, Rönnebeck, Rönnebeck / Hechelstraße, Rönnebeck / Helgenstraße, Seehausen.

Medien werden rausgesucht

Derzeit ist es nicht möglich die Medien selbst im Bücherei-Bus auszusuchen, aber es können Medien aus dem Katalog über ein Bestellformular bestellt werden (max. 5 pro BIBCARD). Die Medien werden in einer Tüte direkt an der Haltestelle bereitgestellt. Rückgabetermin ist dann vier Wochen nach der Ausleihe.

Weitere Informationen gibt es unter www.stadtbibliothek-bremen.de

Bild: Die Bibliotheken in Bremen erweitern ihre Angebote und Öffnungszeiten. Bildquelle: Andreas Hermsdorf  / pixelio.




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare