Bremen-Schwachhausen: Feuerwehr gibt Entwarnung nach Gasleck

08. 08. 2019 um 16:35:08 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Bei Baggerarbeiten in der Heinrich-Heine-Straße im Stadtteil Bremen-Schwachhausen war am Mittag des 8. August in Höhe der Großbeerenstraße eine Gasleitung beschädigt worden. Drei Häuser wurden evakuiert. Die Feuerwehr gab am Nachmittag Entwarnung.

Aufgrund eines Gaslecks waren Teile der Heinrich-Heine-Straße gesperrt und die Anwohner wurden dazu aufgerufen Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Die Feuerwehr gab am Nachmittag Entwarnung: Das Gasleck wurde geschlossen und der örtliche Energieversorger SWB sei vor Ort, um den Schaden zu reparieren. Fenster und Türen dürfen wieder geöffnet werden.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare