Bremen-Podcast geht an den Start – Quatschen über alles, was Bremer so bewegt

06. 01. 2021 um 15:09:05 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung

In Bremen geht am 13. Januar ein neuer Podcast an den Start, in dem Bremerinnen und Bremer einmal im Monat gemeinsam über alles quatschen, was sie in ihrer Stadt gerade so bewegt und was sie persönlich mit der Stadt verbindet. Moderiert wird der Podcast von Renate Strümpel und Olaf Felten von der WFB Wirtschaftsförderung Bremen.

Podcasts liegen voll im Trend. Laut einem Trendmonitor der „Goldmedia“, die regelmäßig aktuelle Entwicklungen in der Medienbranche untersucht, hört im Jahr 2020 rund jeder dritte Deutsche Podcasts. Wem dies kein Begriff sein sollte: Podcasts sind vergleichbar mit einer Talkrunde im Radio. Ein oder mehrere Moderatoren unterhalten sich also mit beliebig vielen Gästen über ein oder mehrere selbst ausgewählte Themen. Der Auswahl der Themen ist dabei keine Grenze gesetzt. Es gibt Podcasts zu politischen Themen, zu Musik, zum Kochen, zum Thema Autos, Computerspielen, Philosophie, und vieles mehr.

WFB bringt Bremen-Podcast raus

Die Wirtschaftsförderung Bremen springt nun auch auf den Zug auf und geht am 13. Januar mit einem Bremen-Podcast an den Start. Einmal im Monat quatschen hier Bremerinnen und Bremer für etwa eine halbe Stunde über alles, was die Stadt bewegt und geben Einblicke in ihr eigenes Leben. „Wir wollen mit diesem neuen Angebot die Hansestadt aus dem Blickwinkel der Bremerinnen und Bremer zeigen, authentisch und abwechslungsreich“, erklärt Renate Strümpel von der WFB. Dabei sollen nicht nur Bremer Prominente, sondern Menschen aus verschiedensten Berufs- und Lebensschichten zu Wort kommen.

Folgen online abrufbar

Den Auftakt am 13. Januar macht Maria Santos aus dem Haus der Wissenschaft. Im Podcast spricht sie von ihrer Arbeit, ihrer Begeisterung für die Wissenschaft aber auch über ihre Hobbys. Bremerinnen und Bremer, die gerne an der frischen Luft unterwegs sind, bekommen von ihr außerdem ein paar besondere Geheimtipps zu Wanderungen in und um Bremen. „Die Bremerinnen und Bremer sind ein ganz besonders Völkchen, genauso wie ihre Häuser und Wohnungen. Man kommt durch eine Tür und weiß nie, was einen erwartet! Man kann niemals von der Fassade auf das Innere schließen. Und das liebe ich“, so Santos.

Nach der Auftaktfolge steht die nächste Folge am 27. Januar und danach immer am letzten Mittwoch des Monats online HIER zur Verfügung.

Podcaster in Bremen vernetzen sich

Wer selbst einen Podcast ins Leben rufen will oder bereits hat, der kann sich auch dem Bremer Netzwerk “Podland” der WFB anschließen. Hier diskutieren viele Bremer Podcaster miteinander und helfen sich gegenseitig mit wertvollen Tipps. Wie bekomme ich ein Logo? Wie pflege ich meine Community? Welche Programme eignen sich am besten und wie vermarkte ich mich richtig? sind nur einige der Fragen, die es zu klären gibt. Ein erstes Treffen mit insgesamt 20 Bremer Podcastern fand bereits am 11. Dezember 2020 statt. Sobald die Pandemie es wieder zulässt, sollen weitere Treffen folgen. Alle Infos zum Podcaster-Netzwerk in Bremen gibt es HIER. Außerdem gibt es HIER einen Überblick über interessante Podcasts aus Bremen.

Bild: Die WFB geht mit einem Bremen-Podcast am 13. Januar an den Start. Neue Folgen gibt es immer am letzten Mittwoch des Monats. Bildquelle: BTZ/ Maike Bialek.

 




Werbung
fotoboxen-bremen.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare