Bremen hält die Füße still – Verkehrs- und Passantenzahlen gehen stark zurück

02. 04. 2020 um 16:04:27 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Mehr als 30 Prozent weniger Verkehr auf den Autobahnen, mehr als 40 Prozent weniger Fahrzeuge auf den Bremer Einfallstraßen und auch die Passantenzahlen in Bremen sind deutlich zurückgegangen. In Zeiten der Corona-Krise sind diese Zahlen ein gutes Zeichen.

Laut dem Ergebnis einer Untersuchung des Landesamtes GeoInformation sind die Verkehrs- und Passantenzahlen in Bremen durch die Corona-Maßnahmen deutlich zurückgegangen. Auf den Autobahnen rund um Bremen sei 30 Prozent, und auf den Bremer Einfallstraßen teilweise mehr als 40 Prozent weniger Verkehr gemessen worden. Auch die Passantenzahlen in der Obernstraße haben sich auf ein Viertel reduziert.

Zahlen im Vergleich

„Damit bestätigt sich die sichtbare Verkehrslage der Stadt. Die Bremerinnen und Bremer bleiben zu Hause und beachten die vom Senat und der Bundesregierung erteilten Vorgaben zum Schutz vor der Corona-Pandemie“, so Bürgermeisterin und Verkehrssenatorin Maike Schaefer. Noch vor dem Herunterfahren des öffentlichen Lebens querten stadteinwärts beispielsweise am 25. Februar noch rund 4.900 Fahrzeuge die Bürgermeister-Smidt-Brück, einen Monat später, am 24. März waren es nur noch 2.600.

15.000 weniger Autos auf der A1

Auf der A1 von Bremen in Richtung Hamburg wurden am 25. März nur noch rund 30.000 Fahrzeuge gezählt. Einen Monat zuvor waren es noch rund 45.000. Auch der Fahrradverkehr ist, beispielsweise an der sonst stark frequentierten Weserquerung sowie am Osterdeich um rund 40 Prozent zurückgegangen.  Mehr als 7.000 Fahrradfahrer waren am 3. März stadteinwärts auf der Wilhelm-Kaisen-Brücke unterwegs. Am 24. März waren es nur noch rund 4.600.

Zahlen im Detail:

Fahrradverkehr (stadteinwärts)
Osterdeich:
03.03.2020: 4118
24.03.2020: 2652
Rückgang: 45%

Langemarkstr.:
03.03.2020: 2326
24.03.2020: 1379
Rückgang: 41%

Wilhelm-Kaisen-Brücke:
03.03.2020: 7797
24.03.2020: 4616
Rückgang: 41%

Wachtmannstr.:
03.03.2020: 3713
24.03.2020: 2205
Rückgang: 41%

Passantenzahlen: Oberstr.
25.02.2020: 16.178
03.03.2020: 15.608
24.03.2020: 4.025
Zahlenquelle:
Verkehrsmanagementzentrale (VMZ) des Amtes für Straßen und Verkehr (ASV)
hystreet.com




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare