„Bremen feiert Europa“ – Europa-Fest auf dem Markplatz

27. 03. 2019 um 10:34:10 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Bremen und Europa – das passt. So sieht das zumindest ein breites Bündnis aus der Hansestadt, welches am 9. Mai auf dem Marktplatz das erste Europa-Fest veranstalten möchte. Das Fest findet rund zwei Wochen vor der Europawahl statt und soll eines der Highlights in der „Europa-Woche“ werden.
 
Das Thema „Europa“ ist nicht zuletzt durch die anhaltenden Brexit-Querelen in aller Munde. Erst gestern, 26. März, beschloss das EU-Parlament die Abschaffung der Sommerzeit und sprach sich für den heiß diskutierten Artikel 13 aus. Um unseren Kontinent geht es auch in der diesjährigen „Europa-Woche“, hier soll Europa jedoch vielmehr gefeiert und die positiven Seiten hervorgehoben werden.
 
Aus diesem Grund veranstaltet ein breites Bündnis aus Organisationen und zivilgesellschaftlichen Initiativen erstmalig ein Europa-Fest auf dem Marktplatz. Unter dem Motto „Bremen feiert Europa“ sollen hier ein bunter Markt aus Ständen, Aktivitäten und zahlreichen verschiedenen europäischen Spezialitäten entstehen. Bürger der Hansestadt sind eingeladen, sich zu informieren, zu diskutieren und die europäische Idee zu unterstützen. Wer sich an dem Fest beteiligen möchte, kann sich unter der Mailadresse epb@europa.bremen.de melden. Morgen, 28. März, findet im EuropaPunktBremen ein Treffen zur Vorbereitung statt.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare