Bremen bekommt im Frühjahr 2019 fast 70 neue Straßenbahnen

30. 06. 2017 um 12:23:53 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Am Donnerstag, 29. Juni, unterzeichnete die BSAG den Liefervertrag über 67 Fahrzeuge der Baureihe Avenio. Die neuen Straßenbahnen werden von Siemens geliefert. Dazu wurde eine weitere Option über 17 weitere Siemens-Züge vereinbart, die bei Bedarf nachbestellt werden können.

Ab Frühjahr 2019 werden die ersten neuen Bahnen durch die Hansestadt rollen. Sie sollen dann nach und nach die mehr als 20 Jahre alten Fahrzeuge ersetzen. „Um den Fahrenden zu helfen, Hindernisse im Gleis und Personen leichter und schneller zu erkennen, erhalten alle Bahnen moderne Assistenzsysteme. Sie warnen nicht nur, sondern leiten im Notfall auch eine Zwangsbremsung ein“, erläutert BSAG-Vorstand und Arbeitsdirektor Michael Hünig.
 

Effizienter Umweltschutz und Platz für alle

Die Türen der neuen Bahnen führen in einen weitläufigen Eingangsbereich und erlauben so einen schnelleren Fahrgastwechsel an den Haltestellen. Von den Türen aus gelangt man über die breiten Gänge schnell zu den Sitz- und Stehplätzen im ganzen Zug. Die Türen verfügen außerdem über eine optische Leuchtanzeige, die beispielsweise durch grünes Licht „Tür frei“ signalisiert. Zuletzt ist die Baureihe Avenio zu 90 Prozent recyclingfähig und verwendet rückgewonnene Bremsenergie zu einem hohen Anteil zum Heizen oder speist die Energie ins Netz ein.
 
Foto oben: Ab Frühjahr 2019 werden die neuen Straßenbahnen über den Marktplatz rollen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare