Bewaffneter Überfall auf Ladengeschäft

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Zwei unbekannte Männer überfielen am Freitagabend ein Geschäft in Osterholz, bedrohten die Angestellten mit Messern und erbeuteten Bargeld.

Gegen 19:15 Uhr wollten drei Mitarbeiterinnen das Geschäft für Sonderposten in der Hans-Bredow-Straße gerade über den Hinterausgang verlassen, als plötzlich die zwei Männer vor ihnen standen. Beide hatten Messer in der Hand und forderten die Frauen lautstark auf, Geld herauszugeben. Daraufhin öffnete eine der Angestellten einen Tresor und übergab Bargeld an einen der Männer, der es in eine schwarze Stofftasche steckte. Beide flüchteten danach in Richtung Thalenhorststraße. Das Duo ist etwa 20 bis 25 Jahre alt, war mit schwarzen Skimützen, bei denen die Augenpartie ausgeschnitten waren, maskiert, sprach Deutsch mit unbekanntem Akzent und hatte einen dunklen Teint.

Markus Beck / Fotolia

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert