Bayern und Österreich: Für Werder geht’s im Sommer gen Süden

12. 04. 2019 um 15:10:09 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Die aktuelle Bundesliga-Saison neigt sich langsam dem Ende zu. Am Samstag, 13. April, findet bereits der 29. Spieltag statt und die Kaderplanungen von Werder für die nächste Saison laufen schon auf Hochtouren. Heute gab der Verein zudem bekannt, wo das Sommer-Trainingslager aufgeschlagen wird. Neben dem Zillertal geht es in diesem Jahr auch wieder an den Chiemsee.
 
In gut drei Monaten heißt es für die Profis vom SVW „Taschen packen“. Am 28. Juni ist der offizielle Trainingsauftakt der Saison 2019/20, gut eine Woche später reisen die Profis von Cheftrainer Florian Kohfeldt ins Zillertal in Österreich, ein mittlerweile traditionelles Ziel für die Sommervorbereitung. Bis zum 14. Juni verweilen Eggestein und Co. dort.
 
Am 26. Juli zieht es Werder, wie bereits im letzten Jahr, an den Chiemsee. In Grassau findet das zweite Trainingslager statt. „Die Trainingsbedingungen mit den kurzen Wegen zum Trainingsgelände sowie die Einrichtungen im Hotel selbst haben uns im letzten Jahr überzeugt“, so Werders Geschäftsführer Fußball Frank Baumann.
 
Foto: Nordphoto/Werder





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare