Bananen lösen Handgemenge in Walle aus – Reizgas kommt zum Einsatz

19. 08. 2019 um 16:08:44 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Zu einem Handgemenge kam es am gestrigen Sonntag, 18. August, in Walle in der Wartburgstraße. Auslöser dafür waren ein paar einfache Bananen.
 
Gegen 14.15 Uhr wollten vier Männer – 18 bis 40 Jahre alt – in einem Kiosk Bananen kaufen. Da ihnen der Preis der Südfrüchte nicht gefiel, kam es mit dem Ladenbesitzer (59) zu einem Streit. Als die Käufer den Verkäufer auch körperlich angingen, zog dieser ein Reizspray hervor. Einer der Kunden entriss ihm dies und setzte es gegen ihn ein.
 
 

Auch zwei Mitarbeiter verletzt

Nach dem Angriff mit Reizgas brach eine Rangelei aus. Flaschen flogen und zwei weitere Kioskmitarbeiter erlitten leichte Verletzungen. Das Quartett flüchtete. Die Polizei schnappte die Angreifer aber und nahm sie vorläufig fest. Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung laufen.
 




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare