Bagger bleibt an Brücke hängen

30. 07. 2021 um 09:12:33 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Am Mittwochnachmittag ist ein Bagger an einer Eisenbahnbrücke, die über die Kreuzung Cherbourger Straße/ Langener Landstraße in Bremerhaven führt, hängen geblieben.

Der 40-jährige Baggerfahrer kam gegen 15 Uhr über die Cherbourger Straße getuckert und prallte mit dem Baggerarm gegen die dortige Eisenbahnbrücke – statt die Brücke zu durchfahren, blieb er an ihr hängen. Durch die Wucht des Aufpralls zog sich der Fahrer Verletzungen zu, die in einem Krankenhaus behandelt wurden.

Statiker gibt grünes Licht

Zur Klärung möglicher Brückenschäden musste der Zugverkehr für etwa eine Stunde eingestellt werden. Nach einer ersten Überprüfung durch einen Statiker wurde die Brücke zunächst wieder freigegeben. Die Polizei schätzt den am Bagger entstandenen Schaden auf circa 4.000 Euro.

Bild: Da stand der Bagger und konnte weder vor noch zurück

 




Werbung
cambio

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare