Bäcker ausgeraubt – Täter flüchtig

17. 05. 2018 um 15:31:19 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Gestern, 16. Mai, überfiel ein Unbekannter gegen 18 Uhr eine Bäckereifiliale in der Straße Schafgegend in Bremen-Vegesack. Dort stahl er Bargeld und entkam. Die Polizei sucht Zeugen.
 
Kurz vor Ladenschluss betrat der Mann das Geschäft. Er hatte sein Gesicht mit einem Tuch maskiert. Er ging zur 45-jährigen Angestellten, bedrohte sie mit einem Fleischermesser und verlangte die Herausgabe des Bargeldes. Die Angestellte legte einige Geldscheine in eine weiße Plastiktüte des Täters. Dann flüchtete dieser Richtung Schönebecker Kirchweg/Auf dem Krümpel.
 
 

Täter etwa 1,75 Meter groß

Der Täter soll etwa Mitte 20 sein, 1,75 Meter groß und von schlanker Statur. Seine Augen sind blau. Er trug eine Jeans in hellblau, eine schwarze Jacke, ein rotes Basecap, dicke schwarze Handschuhe und ein graues Tuch vor dem Gesicht. Auf dem rechten Hals soll er zudem eine Tätowierung haben.
 
Zeugen werden gebeten, sich an den Kriminaldauerdienst unter (0421) 362 3888 zu wenden.
 
Symbolbild: Ein Unbekannte raubte gestern eine Bäckerei aus.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare