Badminton-Weltpremiere in Bremen – Bremennews unterwegs [VIDEO]

16. 07. 2018 um 17:47:16 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Heinz Bußmann hat es wieder getan: Bereits zum 100. Mal organisiert und veranstaltet der Delmenhorster ein Länderspiel im Badminton. Anlässlich dieses Jubiläums hat sich Bußmann etwas ganz Besonderes ausgedacht: Erstmals wird ein Badminton-Länderspiel in einem Theater stattfinden.
 
11 Jahre ist es her, dass das letzte Badminton-Länderspiel in Bremen stattfand. Das Spiel am 18. September zwischen Deutschland und den Niederlande ist daher auf vielen Ebenen eine Besonderheit: Zum einen ist da die Brisanz der sportlichen Duelle zwischen Deutschland und den Niederlande, die auch im Badminton gegeben ist. Zum anderen ist es das 100. Länderspiel, welches der Delmenhorster Heinz Bußmann veranstaltet. Keine Einzelperson weltweit hat mehr Spiele dieser Art organisiert als Bußmann. Und natürlich die große Weltpremiere. Das Metropol-Theater in Bremen wird Ausrichter des ersten Badminton-Länderspiels in einem Theater. Wir sprachen mit Heinz Bußmann über das besondere Spiel, der Weg hin zu den 100. Spielen und die Idee, den schnellsten Mannschaftssport der Welt, in ein Theater zu bringen.
 
Tickets gibt es unter anderem unter:
www.metropol-theater-bremen.de/
www.nordwest-ticket.de/
www.aep-del.de/
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare