Autounfall in Horn-Lehe –Fahrerin verliert Kontrolle über ihr Fahrzeug und wird schwer verletzt

07. 05. 2020 um 12:15:16 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Am Donnerstagvormittag, 7. Mai, gegen 10.30 Uhr ereignete sich im Bremer Stadtteil Horn-Lehe ein Verkehrsunfall, bei dem sich eine Fahrerin schwere Verletzungen zuzog.

Aus bisher ungeklärten Gründen verlor die Fahrerin des Wagens unter einer Autobahnbrücke auf der Leher Heerstraße die Kontrolle über ihren Wagen. Der Wagen geriet ins Schleudern, stürzte um und kam seitlich auf der Fahrbahn zum liegen. Die Frau wurde im Wrack eingeklemmt, so dass Feuerwehrkräfte das Dach des Pkws abtrennen mussten, um die Frau zu befreien. Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Aufgrund des Unfalls musste die Leher Heerstraße vollgesperrt werden.

Bild: Aus bisher ungeklärten Gründen verlor eine Fahrerin auf der Leher Heerstraße die Kontrolle über ihren Wagen. Bildquelle: NonstopNews.

 




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare