Autobrand in Hemelingen – Drei Fahrzeuge in Flammen

04. 09. 2018 um 10:21:35 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

In der Nacht von Sonntag auf Montag, 3. September, sorgten drei Autobrände in Hemelingen für einen Großeinsatz der Feuerwehr Bremen. Nach einem Knall in der Idsteiner Straße brannte ein Fahrzeug auf einem Parkplatz, das Feuer griff schnell auf zwei weitere Autos über und sorgte für erhebliche Schäden.
 
Kurz nach Mitternacht wurde die Feuerwehr und Polizei Bremen in die Idsteiner Straße in Hemelingen gerufen. Dort hörten Anwohner zuvor einen lauten Knall, anschließend brannte ein Auto auf dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses. Als die Einsatzkräfte am Tatort eintrafen, griff das Feuer bereits auf zwei weitere Autos über. Die Feuerwehr begann sofort mit dem Löschangriff.
 
Trotz der eingeleiteten Maßnahmen ließ es sich nicht verhindern, dass zwei der Fahrzeuge komplett ausbrannten, das dritte wurde stark beschädigt. Der Sachschaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen der Polizei wurden direkt eingeleitet, die Beamten suchen aktuell nach einem verdächtigen Mann, der sich vom Brandort entfernte. Der Gesuchte ist 170 bis 180 Zentimeter groß, dunkelhaarig und trug zum Tatzeitpunkt schwarze Kleidung. Zudem führte er eine Tüte mit sich.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare