Autoaufbrecher festgenommen: Zeugenhinweis führt zur Festnahme

12. 04. 2019 um 14:02:10 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

In Findorff wurde heute Nacht, 12. April, ein Autoaufbrecher in der Gothaer Straße festgenommen. Zuvor wurde der 32-Jährige von einem Anwohner dabei beobachtet, wie er zunächst in mehrere Autos leuchtete und sich anschließend an einem Lieferwagen zu schaffen machte.
 
Gegen 00:40 Uhr beobachtete ein Anwohner einen unbekannten Mann dabei, wie dieser in der Gothaer Straße in Findorff in mehrere geparkte Autos leuchtete. Als er schließlich an einem Lieferwagen stehen blieb und sich an diesem zu schaffen machte, alarmierte der Zeuge die Polizei.
 
Die Einsatzkräfte konnten wenig später dank einer guten Personenbeschreibung einen Tatverdächtigen in Tatortnähe stellen. Als sie den Mann durchsuchten, fanden sie neben Aufbruchswerkzeugen auch ein Einhandmesser und Pfefferspray. Ferner hatte er Diebesgut bei sich, das in Teilen einem weiteren Autoaufbruch in Tatortnähe zugeordnet werden konnte.
 
Aktuell wird ermittelt, ob der Tatverdächtige im Zusammenhang mit anderen Diebstählen steht. Er wurde zudem vorläufig festgenommen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare