Auto überschlägt sich im Dobbenweg – Zwei Beteiligte verletzt

22. 08. 2019 um 14:51:38 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Gleich zu zwei Unfällen kam es gestern (21. August) ab 16 Uhr auf dem Dobbenweg auf der Kreuzung mit der Bismarckstraße in der Östlichen Vorstadt. Dabei überschlug sich das Auto eines Beteiligten. Zudem wurde die komplette Ampelanlage bei den Unglücken beschädigt.
 
Zunächst prallte ein Autofahrer gegen einen Ampelmast für Fahrräder. Das führte zum Ausfall der gesamten Ampelanlage. Der Verkehr lief aber weiter.
 
 

Polizisten befreien Unfallfahrer

Während die Polizei den ersten Unfall aufnahm. kam es um 16.10 Uhr zum zweiten Unglück. Ein 35 Jahre alter Mann fuhr mit seinem PKW aus Richtung Rembertiring auf die Kreuzung. Dort kollidierte er mit dem Wagen einer 19-Jährigen, die auf der Bismarckstraße fuhr. Der PKW des Mannes überschlug sich und kam erst auf dem zum Liegen. Die Polizisten befreiten ihn, indem sie seine Sicherheitsgurte durchschnitten.
 
Bis die Rettungskräfte eintrafen, leisteten die Beamten den Beteiligten erste Hilfe. Der Fahrer und die Fahrerin kamen verletzt ins Krankenhaus. Weitere Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.
 




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare