Ausgabe weiterer FFP2-Masken im Laufe der Woche geplant

17. 11. 2020 um 13:54:37 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Seit Freitag, 13. November, werden in Bremen und Bremerhaven kostenlose FFP2-Masken an Bürgerinnen und Bürger ab 65 Jahren ausgegeben. Rund 670.000 Schutzmasken wurden am Freitag und Samstag bereits verteilt. Weitere 1,5 Millionen Masken sind bereits geordert. Bis zum 20. November soll es Nachschub geben.

Seit dem 13. November werden FFP2- beziehungsweise KN-95-Masken kostenlos an Bremer Bürgerinnen und Bürger ab 65 Jahren ausgegeben. Erhältlich sind diese in den Apotheken in Bremen und Bremerhaven. Rund 670.000 Schutzmasken wurden bereits während der ersten beiden Tage ausgehändigt. Nachschub sei bereits unterwegs. Bis Ende der Woche sollen weitere 1,5 Millionen Masken in die Apotheken verteilt werden. “Das zuerst abrufbare Maskenkontingent ist komplett ausgegeben. Die nächste Belieferung erwarten wir im Laufe der Woche. Die Berechtigen ab 65 Jahren, die bislang noch keine Masken bekommen haben, werden dann versorgt“, erklärt der Präsident der Apothekenkammer, Klaus Scholz. “Die Apothekerinnen und Apotheker übernehmen die Ausgabe der Masken als Ehrenamt und engagieren sich damit in hohem Maße für die Gesundheit der Bremerinnen und Bremer. Ich bitte daher, ihnen mit Respekt zu begegnen und Verständnis zu zeigen, wenn Masken zunächst nicht verfügbar sind. Es macht keinen Sinn, wenn alle Berechtigten quasi zeitgleich in die Apotheken kommen. Insofern bitten wir, jetzt erstmal abzuwarten und erst bis Ende dieser beziehungsweise Anfang der kommenden Woche wieder nachzufragen.”

Verteilaktion ein voller Erfolg

Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte ergänzt: “Diese Verteilaktion ist bislang einmalig in Deutschland und ohne Vorbild. Wir haben in einer Zeit hoher Infektionszahlen bis heute schon mehrere zehntausend Seniorinnen und Senioren mit FFP2-Masken versorgt, um sie vor einer Infektion zu schützen. Und wir werden in den kommenden Tagen mindestens noch einmal so viele Masken ausgeben. Das ist ein großer Erfolg. Ich bitte deshalb alle um Verständnis, die bisher vergeblich zur Apotheke gegangen sind, die zusätzliche Arbeit hatten oder den Unmut der Kunden zu hören bekamen. Und ich bin überzeugt davon: das Positive bei dieser Aktion überwiegt.”

Symbolbild: Weitere FFP2- beziehungsweise KN-95-Masken sollen im Laufe der Woche in die Apotheken geliefert werden. Bildquelle: Adobe Stock.




Werbung
cambio

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare