Aufgrund von Bauarbeiten – Einige Verbindungen der Linie RS2 entfallen bis zum 15. Juni

04. 05. 2020 um 17:28:31 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Wegen Bauarbeiten an den Lärmschutzanlagen entfallen zwischen dem 4. Mai und 15. Juni einige Züge der Linie RS2 zwischen Lübberstedt und Bremerhaven-Lehe – vor allem in den Abend- und Nachtstunden. Am 10. Mai sind ebenfalls Züge der Morgen- und Mittagsstunden betroffen. Ein Schienenersatzverkehr wird eingerichtet.

Wie die Nordwestbahn mitteilt, entfällt zwischen dem 4. Mai und dem 15. Juni ein Großteil der Fahrten um 22.58 Uhr und 0.08 Uhr zwischen Bremerhaven-Lehe und Bremen Hauptbahnhof. Von Bremerhaven-Lehe bis nach Lübberstedt verkehrt ein Schienenersatzverkehr mit Bussen. Diese Busse starten ebenfalls um 22.58 Uhr und 0.08 Uhr in Bremerhaven-Lehe. In Lübberstedt werden die Ersatzzüge 28553 und 28555 erreicht. Diese verkehren zu späteren Abfahrts- und Ankunftszeiten bis nach Bremen Hbf, damit ein Anschluss in Lübberstedt besteht. Bremen Hbf wird in der Regel 59 Minuten später als die reguläre Verbindung erreicht.

Zusätzliche Ausfälle am 9. Mai

Am 9. Mai entfallen zusätzlich die Zugverbindungen mit der Abfahrtszeit um 21.58 Uhr ab Bremerhaven-Lehe bis nach Bremen Hbf. Auch hier gibt es einen Schienenersatzverkehr, der um 21.58 Uhr in Bremerhaven-Lehe startet.

Morgendliche Ausfälle am 10. Mai

Am 10. Mai entfallen Zugverbindungen zwischen Bremerhaven-Lehe und Lübberstedt mit den Abfahrtszeiten 6.37, 7.37, 8.37 und 9.37 Uhr. Von Bremerhaven-Lehe bis nach Lübberstedt verkehren Ersatzbusse, die 57 Minuten vor der regulären Abfahrtszeit und somit zur Minute 40 in Bremerhaven-Lehe starten. In Lübberstedt wird dann wieder die reguläre Zugverbindung erreicht.

Weitere Änderungen

Bis zum 15. Juni enden außerdem die Züge ab Bremen Hauptbahnhof mit den Abfahrtszeiten um 23:12 Uhr, 0:12 Uhr und 1:12 Uhr größtenteils bereits in Lübberstedt. Ab dort verkehren fünf Minuten später Ersatzbusse nach Bremerhaven-Lehe. Einige Busse fahren alle geplanten Bahnhöfe an, diese kommen in Lehe dann etwa eine Stunde später an. Zusätzlich gibt es auch Busse, die nur am Bremerhavener Hauptbahnhof einen Zwischenstopp einlegen. Sie erreichen Lehe eine knappe halbe Stunde später als sonst.

Am 9. Mai enden zusätzlich die Zugverbindungen mit den Abfahrtszeiten 20:40 Uhr und 21:40 Uhr ab Bremen Hauptbahnhof bereits in Lübberstedt. Am 10. Mai sind zusätzlich die Züge um 6:40 Uhr, 7:40 Uhr und 8:40 Uhr ab Bremen Hauptbahnhof betroffen. Auch am 9. Und 10. Mai gibt es Ersatzbusse mit Halt an allen geplanten Bahnhöfen sowie eine direkte Verbindung nach Lehe mit nur einem Zwischenstopp am Bremerhavener Hauptbahnhof. Auch hier kommt es zu Verspätungen zwischen 30 und 60 Minuten.

Den gesamten Ersatzfahrplan gibt es HIER zum herunterladen (pdf).

Bild: Zwischen dem 4. Mai und dem 15. Juni entfallen einige Fahrten zwischen Bremerhaven-Lehe und Lübberstedt.




Werbung
Werbung
umzug-mansholt.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare