Anlässlich des Weltkindertages: StraßenSpielAktion am 22. September

20. 06. 2019 um 15:41:03 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Am 22. September ist Weltkindertag. Anlässlich dieses speziellen Tages ruft der SpielLandschaftStadt e.V die „StraßenSpielAktion“ ins Leben. Sinn der Aktion ist es, dass sich zahlreiche Wohnstraßen in der Hansestadt in Spielflächen für Kinder verwandeln. Nachbarn, die daran teilnehmen und ihre Straße „zur Verfügung stellen“ möchten, können sich bis zum 12. Juli anmelden
 
Aus grauem Asphalt soll eine bunte Spielwelt werde. So der Plan der „StraßenSpielAktion“, die am 22. September in ganz Bremen stattfinden soll. Egal ob Kinder-Flohmarkt, Kreidebilder oder Ballspiele, der abgesperrte Bereich soll zu einem Spielraum für Kinder und zu einem Ort der Begegnung für Erwachsene werden.
 
Wer mit seinen Nachbarn an der „StraßenSpielAktion“ teilnehmen möchte, kann dies tun. Bis zum 12. Juli können sich Gruppen eines Straßenabschnitts zusammen tun und sich per Mail unter u.herold@spiellandschaft-bremen.de anmelden. Der SpielLandschaftStadt e.V. beantwortet Fragen rund um die Aktion und verschickt kurz vor dem Fest die behördlichen Genehmigungen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare