Angebliche Touristen bestehlen Pärchen – Verdächtiger gefasst

07. 06. 2019 um 10:48:31 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Trickbetrüger versuchen, mit immer neuen Maschen ihre Opfer übers Ohr zu hauen. So auch gestern (6. Juni), als sich zwei Jugendliche als angebliche Touristen ausgaben. Dabei wurde den Tätern durch ihr Opfer aber ein Strich durch die Rechnung gemacht.
 
Gegen 23.30 Uhr saßen ein 20-Jähriger und seine Freundin auf den Wiesen am Osterdeich. Zwei Jugendliche kamen dazu und redeten laut Aussage des 20-Jährigen auf Spanisch auf das Pärchen ein. Dann gingen sie. Kurz darauf bemerkte der Mann, dass seine Geldbörse entwendet worden war.
 

Verfolgung führt zur Festnahme

Der Mann nahm die Verfolgung der Täter auf. Einen davon machte er im Viertel aus. Mit einem herbeigerufenen Bekannten stelle er den Verdächtigen. Daraus entwickelte sich eine Rauferei. Eine Anwohnerin rief die Polizei. Die Beamten fanden beim Verdächtigen (17) das Portemonnaie des Mannes. Sie nahmen den Jungen mit zur Wache. Nach dem Ende der Ermittlungen übergaben sie ihn dem Jugendnotdienst.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare