Adventskalender für Bremer Kitas – Geld- und Sachspenden hinter jedem Türchen

05. 11. 2019 um 10:21:05 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Im Bremer Rathaus wird auch dieses Jahr wieder ein besonderer Adventskalender für Bremens Kitas aufgebaut. Hinter jedem Türchen verbergen sich eine Bargeldspende von 250 Euro sowie Spielwaren und Bücher im Wert von 50 Euro. Vom 11. bis 20. November haben Kitas die Möglichkeit, sich für eines der Türchen zu bewerben.

Nicht nur für die Kinder, sondern auch für die Mitarbeiter der Kindertagesstätten ist das eine schöne Überraschung: Hinter jedem Türchen des Adventskalenders im Bremer Rathaus verbergen sich Bargeldspenden von 250 Euro sowie Spiele, Gutscheine und Bücher im Wert von 50 Euro. Die Spenden kommen von Bremer Unternehmen und Privatpersonen und sollen es den Einrichtungen möglich machen, zusätzliche Projekte zu realisieren oder Ausflüge zu machen. Ins Leben gerufen wurde der Kita-Adventskalender 2007 von der ehemaligen Sozialsenatorin Ingelore Rosenkötter.

Bewerbung erfolgt über Online-Formular

Vom 11. bis 20. November können sich die Kindertagesstätten für eines der Türchen bewerben. Auf dem Internetauftritt des Bremer Rathauses steht dazu ein Bewerbungsformular bereit. Der Adventskalender (ein Tannenbaum aus Holz) wurde von den Mitarbeitern des Martinshofs gebaut. Die Türchen können immer wochentags von den Kindern geöffnet werden.

Firmen und Privatpersonen, die Interesse haben, ein Türchen für den Adventskalender zu spenden, können sich per Mail an adventskalender@sk.bremen.de oder per Telefon unter (0421) 361 2391 wenden. Ansprechpartnerin ist Frau Anja Raschdorf.

Foto: Auch dieses Jahr können sich Kitas wieder für ein Adventskalender-Türchen bewerben. Hinter jedem Türchen verbergen sich Geldspenden, Spiele, Gutscheine und mehr. Bildquelle Rathaus Bremen.

 

 




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare