75-Jähriger nach Verkehrsunfall verletzt – Fahrzeug kollidiert mit Verkehrspfeiler, Baum und Lichtmast

07. 12. 2018 um 10:15:24 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Bereits am Dienstag, 4. Dezember, kam es in Schwachhausen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 75-jähriger Mann schwer verletzt wurde. Aus bisher noch ungeklärten Ursachen verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr frontal auf eine Verkehrsinsel an der Kurfürstenallee zu.
 
Gegen 13:40 Uhr war der Mann in stadtauswärtiger Richtung auf der Schwachhauser Heerstraße unterwegs, als er an der Abzweigung zur Kurfürstenallee ankam. Dort schien er die Kontrolle über seinen PKW zu verlieren und das Unglück nahm seinen Lauf:
 
Das Fahrzeug fuhr auf eine Verkehrsinsel auf und kollidierte dort mit einem Verkehrspfeiler. Anschließend touchierte er einen Baum und kam schließlich an einem Lichtmast zum Stehen. Glücklicherweise wurden keine anderen Verkehrsteilnehmer in den Unfall involviert, der 75-Jährige wurde jedoch schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.
 
Der Sachschaden wird auf 4.000 Euro geschätzt, das Unfallauto musste abgeschleppt und die Schwachhauser Heerstraße für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme gesperrt werden.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare