56-Jähriger in der Bahnhofvorstadt erstochen

01. 11. 2021 um 09:26:43 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
Erlebnis Bremerhaven GmbH

Ein 56 Jahre alter Mann steht im dringenden Tatverdacht, am Sonntag einen 56-Jährigen nach einer Auseinandersetzung in der Bahnhofsvorstadt mit einer Stichwaffe getötet zu haben. Die Mordkommission ermittelt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand gerieten die beiden Männer gestern Abend in einem Shop in der Falkenstraße in einen Streit. Vor dem Geschäft stach der Angreifer dann auf seinen Gegner ein und verletzte ihn tödlich. Der 56-Jährige verstarb trotz notärztlicher Reanimationsmaßnahmen noch vor Ort – der Tatverdächtige flüchtete, konnte jedoch noch in Tatortnähe festgenommen werden. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Quelle des Symbolbilds: Fotolia




Werbung
KX Personal GmbH
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Finanzbuchhaltung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare