476. Schaffermahlzeit am 14. Februar – Peter Altmaier ist Ehrengast

12. 02. 2020 um 11:12:47 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Sie ist gelebte Tradition: Am 14. Februar 2020 findet die 467. Schaffermahlzeit im Bremer Rathaus statt. Ehrengast ist in diesem Jahr der Bundesminister Peter Altmeier.

Wie in jedem Jahr kommen auch 2020 wieder 100 Kapitäne, 100 kaufmännische Mitglieder sowie 100 Gäste aus dem In- und Ausland zur traditionellen Schaffermahlzeit. Sie ist das älteste fortbestehende, sich alljährlich wiederholende Brudermahl der Welt und dient traditionell als Verbindung zwischen der bremischen Schifffahrt und den Kaufleuten.

Ein minutiöser Zeitplan bestimmt den Ablauf des fünfstündigen Menüs, das aus einfacher bremischer Seemannskost, wie Hühnersuppe, Stockfisch, Braunkohl, Kalbsbraten, Rigaer Butt und Käse, besteht. Dazwischen werden anregende und oft auch mahnende Reden gehalten. Am Ende des Mahls rauchen die Anwesenden traditionell Tabak aus langen, weißen Tonpfeifen. Veranstalter der Schaffermahlzeit ist die Stiftung „Haus Seefahrt“, das älteste Sozialwerk der Welt, das 1545 gegründet wurde und seitdem die die gemeinsame ehrenamtliche Arbeit von Kapitänen und Kaufleuten am Leben gehalten wird.

Peter Altmaier ist Ehrengast

Ehrengast in diesem Jahr ist der Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU). Ausgerichtet wird die Schaffermahlzeit von Thomas Kriwat (Chief Executive Officer – MERCMARINE Group of Companies), Bülent Uzuner (Geschäftsführender Gesellschafter – Uzuner Consulting GmbH) und Max Roggemann (Geschäftsführender Gesellschafter Enno Roggemann GmbH & Co.KG.).

Foto: Auch dieses Jahr erwartet die Gäste ein reich gedeckter Tisch bei der 476. Schaffermahlzeit.

 

 




Werbung
Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare