42 Cannabispflanzen beschlagnahmt

06. 08. 2021 um 14:32:58 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung

Gestern Abend entdeckten Polizisten im Rahmen eines Einsatzes diverse Drogen,Verkaufsaufzeichnungen und eine hohe Bargeldsumme bei einem 28-Jährigen. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurden 42 Cannabispflanzen beschlagnahmt.

Gegen 22:20 Uhr begegneten die Beamten gestern im Fahrstuhl eines Mehrparteienhauses in der Bürgermeister-Kürten-Straße einem Mann, der einen Joint in der Hand hielt. Bei seiner Durchsuchung fanden die Uniformierten noch mehr Drogen. Sie beschlagnahmten eine kleine Menge Marihuana und Heroin, sowie diverse Verkaufsaufzeichnungen, eine hohe Bargeldsumme in szenetypischen Stückelungen und zwei Handys. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden sie 42 Cannabispflanzen und diverse Utensilien zum Anbau von Betäubungsmitteln.

Begegnung im Fahrstuhl

Der Verdächtige wurde vorläufig festgenommen und klagte auf der Wache über gesundheitliche Probleme. Ein Rettungswagen brachte den Mann daraufhin in ein Krankenhaus, wo er ambulant behandelt wurde. Der 28-Jährige sieht nun einer Strafanzeige wegen des unbefugten Besitzes von Betäubungsmitteln entgegen.

Symbolbild: Bei der Wohnungsdurchsuchung wurden 42 Cannabispflanzen und diverse Utensilien zum Anbau von Betäubungsmitteln entdeckt Bildquelle: Adobe Stock

 

 

 




Werbung
fotoboxen-bremen.de

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare