32 Straftaten in 30 Minuten

08. 09. 2021 um 12:55:04 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung

Zwei Autoaufbrecher waren gestern in Woltmershausen fleissig auf Beutezug: binnen lediglich einer halben Stunde machten sie sich an 32 Fahrzeugen zu schaffen. Einer der beiden Diebe konnte von der Polizei auf der Flucht gestellt werden.

Zwischen 22.30 und 23.00 Uhr versuchte das Duo die Türen von Autos in den Straßen Auf dem Bohnenkamp und Wildeshauser Straße aufzuhebeln. Bei zwei Limousinen waren die Diebe erfolgreich und entwendeten ein Navigationsgerät sowie andere Gegenstände. An drei geparkten Fahrzeugen hinterließen die Männer zudem diverse Lackschäden. Anwohner nahmen die lauten Geräusche wahr und alarmierten die Polizei. Schnell eintreffende Einsatzkräfte konnten dann einen Dieb stellen. Bei seiner Festnahme leistete der 19-jährige Pole ohne festen Wohnsitz Widerstand, eine Haftprüfung gegen ihn und die Ermittlungen zu seinem Komplizen dauern an.

Symbolbild: In Woltmershausen wurden gestern Autos quasi im Akkord aufgebrochen




Werbung
cambio

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare