3. Bremer Brückenlauf findet Samstag statt – Gut 30 Prozent mehr Anmeldungen

01. 07. 2019 um 17:29:44 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Auf den 3. Bremer Brückenlauf können sich nicht nur Sportler kommenden Samstag, 6. Juli, freuen. Auch ein umfangreiches Rahmenprogramm soll für Unterhaltung sorgen. Los geht es um 18 Uhr am Weserwehr, das Rahmenprogramm startet um 16 Uhr.
 
Die Strecke über verschiedene Bremer Brücken ist 21,0975 Kilometer lang und führt vom Weserwehr bis zur Stefanie-Brücke und zurück. Neben diesem Halbmarathon wird auch ein 10-Kilometer-Lauf angeboten. Beide Disziplinen erfüllen die Anforderungen des Deutschen Leichtathletik Verbandes, sind offiziell vermessen und Bestenlistenfähig. Auch Nordic Walker dürfen teilnehmen.
 

Kinder- und Spaßläufe ebenfalls vertreten

Laut Auskunft der Veranstalter, der Bremenracing AG, gibt es diesmal etwa ein Drittel mehr Teilnehmer. Die können sich nicht nur bei den beiden Hauptläufen messen. Auf zwei Distanzen treten jüngere Teilnehmer an. Zudem ergänzen zwei Spaßläufe das Programm. Da ist zum einen der Unterwäsche-Lauf über 5577 Yards (etwa 5.100 Meter). Zum Abschluss findet ein High-Heels-Lauf über 100 Meter über das Weserwehr statt.
 
Die Online-Anmeldung ist bereits beendet, Kurzentschlossene können sich noch Freitag von 17 bis 19 Uhr und Samstag von 12 bis 17 Uhr im Paulaner’s im Wehrschloss nachmelden. Dabei besteht allerdings kein Anspruch auf eine Finisher Medaille. Weitere Infos gibt es auf der offiziellen Homepage.
 

B2Run im Mai mit Teilmeherrekord

Nicht nur der Brückenlauf kann sich über wachsenden Zuspruch freuen. Auch der B2Run im Mai schaffte mit 9.200 Teilnehmern einen neuen Läuferrekord.
 
Symbolbild: Beim Brückenlauf messen sich Sportler in Bremen entlang der Brücken der Weserstadt.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare