21 Corona-Infektionen in Bremerhavener Pflegeheim – Besuche vorläufig nicht möglich

29. 01. 2021 um 11:10:26 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
cambio
Werbung
sandercenter.de
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

In der Senioreneinrichtung „Elisabeth-Haus“ in Bremerhaven wurden 21 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Vierzehn der Infektionen entfallen auf Bewohnerinnen und Bewohner, sieben weitere auf Beschäftigte. Dies teilte der Magistrat Bremerhaven mit.

Wie der Magistrat mitteilt, erfolgte das erste positive Testergebnis einer Bewohnerin des Heims am 20. Januar. Durch das Gesundheitsamt wurden sofort weitere Schritte unternommen die Kontakte nachverfolgt. Am 23. Januar lagen dann zwei weitere positive Test vor und die Umgebungsuntersuchungen wurden ausgeweitet. Inzwischen sind 14 der 19 Bewohnerinnen und Bewohner der betroffenen Station mit dem Virus infiziert. Darüber hinaus wurden sieben Beschäftigte getestet. Bisher müsse glücklicherweise keiner von ihnen in einem Krankenhaus behandelt werden.

Grund für den Ausbruch ist unklar

„Trotz den nachgewiesenermaßen eingehaltenen Hygienemaßnahmen und des bisher so erfolgreichen Konzeptes zum Schutz der stationären Pflege kam es zu einem Ausbruch mit einer erheblichen Dynamik. Aufgrund der eingeleiteten Maßnahmen und des vorhandenen Hygienekonzeptes konnte der Ausbruch bisher auf eine Station begrenzt werden“, erklärt Ronny Möckel, Leiter des Bremerhavener Krisenstabes und des Gesundheitsamtes. „Es ist mit weiteren Fällen zu rechnen. Allerdings besteht die berechtigte Hoffnung den Ausbruch auch weiterhin auf die Station, oder zumindest auf den Gebäudeteil begrenzen zu können.“

Bisher keine Mutationen entdeckt

Man sei von dem Ausmaß der Dynamik überrascht gewesen, so Möckel. Die Hygienemaßnahmen seien eingehalten worden und die Kontakte waren auf ein Minimum reduziert worden. Man habe nun eine Untersuchung der Proben auf mögliche Virusmutationen angeordnet. Bisher seien von 18 Befunden sieben auf die Mutationen untersucht worden. Allerdings sei in keiner eine Mutation nachgewiesen worden. Beide Häuser der Senioreneinrichtung wurden vorsorglich bis zum 8. Februar 2021 für den Besuchsverkehr gesperrt.

Symbolbild: In einer Pflegeeinrichtung in Bremerhaven hat es einen Corona-Ausbruch gegeben. Bisher sind 21 Personen nachweislich mit dem Virus infiziert. Bildquelle: Adobe Stock.




Werbung
cambio

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare