1. Tierschutz-Festival – Bremer Tierschutzverein feiert 125-jähriges Bestehen

29. 08. 2019 um 13:38:37 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Der Bremer Tierschutzverein veranstaltet am 31. August von 11 bis 21 Uhr das allererste Tierschutzfestival Bremens in der Überseestadt. Die Besucher erwartet tierleidfreies Essen, Live-Musik und jede Menge Infos rund um das Thema Tierschutz.

Seit 1894 macht sich der Bremer Tierschutzverein für die Rechte von Tieren stark. Regelmäßig helfen die Vereinsmitglieder Tieren in Not und kämpfen gegen Massentierhaltung und die Ausübung von Tierversuchen.

Zum 125-jährigen Jubiläum veranstaltet der Verein nun das erste Bremer Tierschutzfestival am Schuppen Eins in der Überseestadt (Konsul-Smidt-Str. 26).

Tierschutzgerecht

Mehrere Gastronomen werden die Gäste mit nationalen und internationalen veganen Speisen versorgen, dazu gibt es Live-Musik von insgesamt sieben Bands aus ganz Deutschland. Darunter auch Headliner „Jonah“, die mit dem Vodafone-Song „All we are“ bekannt wurden. Zusätzlich zu Essen und Musik können an mehreren Ständen Artikel und Accessoires erworben werden – natürlich alles aus tierschutzgerechter Herstellung.

Der Eintritt zum Festival ist kostenlos. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Indoor-Bereich des Schuppen Eins statt.

Weitere Infos gibt es auf der Website des Tierschutzvereins.

Foto: Seit 125 Jahren hilft der Bremer Tierschutzverein Tieren in Not.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare