Zimmerbrand in Barkhof – Feuerwehr rettet Bewohner mit Drehleiter

24. 01. 2018 um 12:11:38 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Gestern Morgen, 23. Januar, erreichte die Feuer gegen 07:00 Uhr ein Notruf. In der Parkstraße im Bremer Ortsteil Barkhof brannte in der ersten Etage eines Wohngebäudes ein Zimmer. Erschwerend kam hinzu, dass in dem Haus Menschen mit Behinderung untergebracht sind.
 
Die Feuerwehr rückte mit Kräften der Feuerwachen 1 und 2 zur Einsatzstelle an. Die erste Etage des dreistöckigen Wohnhauses war beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits stark verraucht. Die Feuerwehr wurde informiert, dass sich noch eine Person im ersten Obergeschoss befindet. Über eine Drehleiter mit Rettungskorb wurde dieser durch das Fenster in Sicherheit gebracht.
 

Brandursache bisher ungeklärt

Um den Brand bekämpfen zu können, betraten zwei Trupps das Gebäude und kümmerten sich um das Feuer. Um halb acht waren die Flammen unter Kontrolle, wenige Minuten später meldete der Einsatzleiter „Feuer aus“. Anschließend wurde die betroffene Etage durch ein Druckbelüftungsgerät entraucht. Aus bisher ungeklärten Gründen fing eines der Einrichtungsgegenstände Feuer, die Polizei nahm die Brandursachenermittlung auf.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare