“Xavier” zerstört im Bürgerpark 100 Bäume – Aufräumarbeiten laufen

13. 10. 2017 um 11:46:13 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Der Verein Bürgerpark Bremen zieht nach dem Sturm „Xavier“, der letzten Donnerstag, 5. Oktober, wütete, eine erste Bilanz. Knapp hundert Bäume weniger verzeichnet der Park nach den orkanartigen Böen. Ein Teil davon ist umgestürzt, der Andere so stark beschädigt, dass er gefällt werden muss.
 
Der Verein spricht von einem der schwersten Sturmschäden seit Jahren. Zum Vergleich: Sturm „Sebastian“ hatte Mitte September zehn Bäume zerstört. Nicht nur schwache, kaputte Bäume fielen dem Wind zum Opfer, auch gesunde Bäume wurden entwurzelt. Der Verein beklagt den Verlust von Bäumen aus der Anfangszeit der Anlage. Die 150 Jahre alten Bäume wurden circa 1865 durch den „Verein zur Bewaldung des Bürgerparks“ gepflanzt.
 

Park plant Neupflanzungen

Mitarbeiter der Parkverwaltung und Fremdfirmen kümmern sich derzeit darum, Wege frei zu räumen und lose Äste aus Baumkronen zu entfernen. Diese sind oftmals verkeilt und stellen eine Gefahr dar. Bei weiteren Windböen könnten sie herabstürzen und Besucher des Parks verletzen. Beschädigte Baumkronen müssen durch Baumspezialisten individuell beurteilt werden. Je nach Baumart und Ausmaß der Schäden wird dann entschieden, ob das Gewächs gefällt wird oder nicht. Der Verein versucht, durch geplante Neupflanzungen den alten Baumbestand wieder aufzufüllen.
 

Räumungen dauern circa zwei Monate

Diese Fällarbeiten sind Grund für viele, spontane Sperrungen innerhalb des Parks. Kurz nach dem Sturm kam es auch zu Sperrungen innerhalb des Tiergeheges. Diese wurden inzwischen wieder aufgehoben. Die Verantwortlichen des Vereins gehen davon aus, dass die Aufräumaktion bis zu zwei Monate andauern kann. Die Arbeiten und Neupflanzungen werden nach ersten Schätzungen mindestens 150.000 Euro kosten. Der Verein freut sich deshalb über Spenden der Bürger, um diese Kosten besser bewältigen zu können.
 
Die Kontaktdaten gibt es auf der Homepage des Vereins.

 
Foto vom Bürgerparkverein Bremen: “Xavier” traf den Bürgerpark mit voller Wucht.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare