Weser-Radweg ausgezeichnet – Zweitbeliebtester Radweg Deutschlands

08. 03. 2018 um 13:11:29 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Viele Bewohner Bremens und umzu wissen es schon länger: Die Region rund um die Hansestadt ist landschaftlich sehr ansprechend. Jetzt gibt es diesbezüglich auch eine Bestätigung durch die Radreiseanalyse 2018. Auf der diesjährigen Internationalen Tourismusbörse in Berlin belegt der Weser-Radweg den zweiten Platz der beliebtesten Radrouten in Deutschland.
 
Vom Weserbergland bis zur Nordsee erstreckt sich die einzigartige Strecke im Norden der Bundesrepublik. Unter den befragten Radtouristen schneidet der Weser-Radweg durchweg positiv ab, nur der Radweg entlang der Elbe ist beliebter. Bestechen konnte der Radweg entlang der Weser durch seine landschaftliche Abwechslung.
 

Der Weser entlang gen Nordsee

Der Start im Weserbergland ist gespickt mit einer vielfältigen Flusslandschaften und Burgen und Schlössern. Sobald die Porta Westfalica bei Minden passiert wird, begleitet die Weser die Radfahrer bis nach Bremen. Von dort aus geht es weiter Richtung Nordsee. Über 500 Kilometer lang ist die Radstrecke, auch für Hobby-Radler ist Strecke befahrbar, schließlich gibt es in der Region keine großen Steigungen. Jährlich befahren 100.000 Radfahrer den Weser-Radweg.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare