Vandalismus in Kirchen – Unbekannte zerstören Mobiliar

01. 03. 2018 um 10:21:51 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung
Werbung

Bereits am vergangenen Wochenende, 23. Februar – 25. Februar, drangen Unbekannte in zwei verschiedene Kirchen in Blumenthal ein. Dabei wurde ein fünfstelliger Sachschaden angerichtet und Spendengelder gestohlen.
 
In der Nacht von Freitag, 23. Februar, auf Samstag, 24. Februar, hebelten Unbekannte in der Landrat-Christians-Straße die Tür einer Kirche auf und verschafften sich dadurch Zugang in das Gotteshaus. Dort durchsuchten sie mehrere Schränke und Kommoden nach Wertsachen. Etwas, das ihrem Beuteschema entsprach, fanden sie jedoch nicht. Ohne etwas zu entwenden verließen sie die Kirche.
 
In der darauffolgenden Nacht, von Samstag auf Sonntag, 25. Februar, wurde eine weitere Kirche in Blumenthal Ziel eines Einbruchs. Im Pötjerweg drangen Einbrecher durch die Kellertür in das Gebäude ein. Die Täter brachen mit Gewalt verschiedene Türen und Schränke auf und durchsuchten diese. Dabei fanden sie einen kleinen Tresor mit Spendengeldern, auch vor der Kaffeekasse machten sie nicht halt. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.
 
Die Polizei nahm in beiden Fällen die Ermittlung auf und sicherte erste Spuren. Ob die beiden Fälle miteinander zusammenhängen ist noch unklar, Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer (04 21) 36 23 88 8.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare