Ungewöhnliches Räuberduo – Mutter und Sohn festgenommen

20. 02. 2018 um 17:38:50 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

In Bremerhaven kam es gestern, 19. Februar, im Verbrauchermarkt an der Hafenstraße zu einem Diebstahl. Bemerkenswert: Hierbei kooperierte eine Mutter ganz im familiären Sinne mit ihrem Sohn um in der Kosmetikabteilung mehrere Gegenstände mitgehen zu lassen.
 
Gegen 20 Uhr betraten die beiden die Filiale und begaben sich direkt in die Kosmetikabteilung des Markts. Dabei verhielten sich die beiden verdächtig, was die Angestellten dazu veranlasste das Pärchen genauer zu beobachten. Mit Erfolg wie sich herausstellen sollte: Die beiden wurden dabei beobachtet wie sie einen erheblichen Ladendiebstahl begingen. Anschließend wollten sie den Kassenbereich passieren ohne zu bezahlen.
 
Darauf angesprochen reagierten Mutter und Sohn aggressiv und beleidigten die Angestellten massiv. Als der 20-jährige Sohn versuchte aus dem Laden zu flüchten, lief er geradewegs in die Arme der alarmierten Polizisten. Auch diese wurden aufs Übelste beschimpft. Da der Sohn nicht zu beruhigen war, legten die Einsatzkräfte ihm Handschellen an. Auch seine Mutter wurde festgenommen und beide zur Wache gebracht.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare