Überfall in der Neustadt – Räuber bedrohen Mitarbeiter mit Messer

08. 02. 2018 um 11:49:42 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Gestern Abend, 7. Februar, überfielen zwei maskierte Männer einen Drogeriemarkt in der Neustadt. Die beiden betraten mit einem Messer bewaffnet den Laden und erbeuteten Bargeld, anschließend flüchteten sie mit dem Auto.
 
Der Drogeriemarkt im Buntentorsteinweg wollte in Kürze schließen, dazu kam es jedoch vorerst nicht. Gegen 20 Uhr betraten zwei maskierte Männer die Filiale und bedrohten die Angestellten mit vorgehaltenem Messer. Sie forderten die Herausgabe des Bargelds, als sie dies bekamen flüchteten sie in Richtung Sedanstraße. Dort stiegen die beiden in einen schwarzen VW Golf und fuhren in Richtung Kornstraße
 
Die Polizei sucht nun nach Zeugen der Tat. Hinweise zu den Tätern oder dem Fluchtauto nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer (04 21) 36 23 88 8 entgegen. Die beiden Täter trugen während der Tat Skimasken, die Angestellten schätzen sie auf 30 bis 40 Jahre alt. Das Duo war in schwarz und grau gekleidet und beide hatten einen dunklen Hautteint. Dazu sprachen sie Deutsch mit einem ausländischen Akzent.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare