Überfall auf Taxifahrer – Täter schlägt Opfer ins Gesicht

27. 03. 2018 um 10:37:57 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

In den frühen Morgenstunden des vergangenen Sonntags, 25. März, kam es zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen einem 23-jährigen Taxifahrer und einem 19-Jährigen Discobesucher. Zuvor klaute der Jüngere der beiden die Geldbörse des Fahrers.
 
Der spätere Täter stieg gegen 05:45 Uhr nach einem Discobesuch in das Taxi des 23-Jährigen. In der Nähe der Fußgängerbrücke Kurtelbeck / Göteborger Straße in Burglesum wollte der Fahrgast aussteigen und zu Fuß weiter gehen. Er stieg aus und holte zum bezahlen seinen Geldbeutel aus seiner Tasche. Als der Fahrer seine Wechselgeldtasche öffnen wollte entriss der 19-Jährige ihm diese und flüchtete.
 
Mit dieser Aktion war der Taxifahrer offensichtlich nicht einverstanden und fuhr dem Täter hinter her. Nach wenigen Metern holte er den FLüchtigen ein und stieg aus. Daraufhin schlug der Räuber ihm unvermittelt ins Gesicht, ein in der Nähe befindlicher Zeuge beobachtete die Situation und alarmierte den Notruf. Die Beamten konnten die eskalierende Auseinandersetzung beenden und nahmen den 19-Jährigen fest. Gegen den bereits bekannten Intensivtäter wurde ein Haftantrag gestellt.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare