Überfall auf Tankstelle in Huchting – Täter flüchtet ohne Beute

07. 11. 2017 um 21:07:50 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Gestern Nachmittag, 6. November, überfiel ein Unbekannter eine Tankstelle in der Kirchhuchtinger Landstraße. Der bewaffnete Mann flüchtete nach dem misslungenen Überfall ohne Beute. Die Polizei hofft jetzt auf die Mithilfe von Zeugen.
 
Gegen 14 Uhr betrat ein maskierter Mann den Verkaufsraum der Tankstelle. Mit einer schwarzen Schusswaffe bewaffnet bedrohte er die 50-Jährige Kassiererin. Er legte eine gelbe Einkaufstüte auf den Tresen, wurde aber durch die Verkäuferin vertrieben. Die Frau schrie laut um Hilfe, was den Täter zur Flucht zwang. Er flüchtete ohne Beute zu Fuß in Richtung des Rolandcenters.
 

Polizei sucht mit Täterbeschreibung nach Unbekanntem

Der Täter wird als etwa 20 Jahre alt beschrieben, er ist circa 170 bis 180 Zentimeter groß und trug einen schwarzen „Hugo Boss“- Kapuzenpullover, eine dunkle Jeans und Einweghandschuhe. Sein Gesicht war mit einem Strumpf maskiert. Zeugen der Tat sollen sich bitte unter der Nummer (04 21) 36 23 88 8 beim Kriminaldauerdienst melden.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare