Überfall auf Spielhalle – Täter bedrohen Angestellte mit Messer

24. 01. 2018 um 17:20:05 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

In Hemelingen überfielen gestern, 23. Januar, zwei Maskierte eine Spielothek. Nach dem Überfall flüchteten die Täter mit der Beute. Die Polizei hofft nun auf die Mithilfe von Zeugen.
 
Um kurz vor 22 Uhr betraten die beiden maskierten Räuber die Spielhalle in der Straße Osternadel. Dabei drängten sie einen Kunden, der gerade dabei war das Gebäude zu verlassen, in die Spielothek zurück. Einer der beiden bedrohte anschließend mit einem Messer die Angestellte
 

Täter vermummten ihre Gesichter mit Schals

Die Frau öffnete auf Drängen der Räuber die Kasse, daraufhin entnahm einer der beiden mehrere Geldscheine. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Ellernstraße. Die Täter werden auf ca. 20 bis 25 Jahre alt geschätzt. Beide waren etwa 170 Zentimeter groß und sprachen Deutsch. Ihre Gesichter vermummten sie mit Schals. Beide trugen dunkle Jeans und schwarze Jacken. Zeugen der Tat sollen sich beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer (04 21) 36 23 88 8 melden.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare