Supermarkt-Einbruch in Neustadt – Tatverdächtige festgenommen

20. 10. 2017 um 12:40:22 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung
Werbung

An der Gastfeldstraße wurde in dieser Nacht, 20. Oktober, in einen Supermarkt eingebrochen. Die Polizei konnte am Tatort drei Tatverdächtige festnehmen. Gegen die 19-, 27- und 40-jährigen Männer läuft nun ein Ermittlungsverfahren.
 
Eine Zeugin alarmierte gegen zwei Uhr die Polizei, da sie mehrere verdächtige Geräusche aus der Richtung des Supermarktes vernommen hatte. Die eintreffenden Polizisten entdeckten eine, noch offen stehende, aufgehebelte Hintertür. Im Supermarkt befand sich niemand mehr. Allerdings wurde die Polizei in der Nähe des Marktes fündig. In einem Gebüsch fanden die Ermittler ein Brecheisen und Handschuhe, die als Tatmittel identifiziert wurden.
 

Polizei bedankt sich bei der Zeugin

In Tatortnähe wurden drei Verdächtige festgenommen und zur Wache gebracht. Gegen das Trio wurde ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls eingeleitet, weitere Spuren werden ausgewertet. Was entwendet wurde, teilte die Polizei nicht mit.
 
Bedanken möchte sich die Polizei bei der aufmerksamen Zeugin. Durch ihr schnelles Handeln konnten Einsatzkräfte zeitnah am Tatort eintreffen und die Tatverdächtigen festnehmen. Weitere Zeugen sollen sich bitte an den Kriminaldauerdienst wenden. Die Rufnummer lautet (04 21) 36 23 88 8
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare