SUP-Eventtag am 12. November – Stand Up Paddling im Unibad

03. 11. 2017 um 16:46:46 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Stand Up Paddling

Die Bremer Bäder und “Ins Blaue” veranstalten am Sonntag, 12. November, den SUP-Eventtag im Unibad. Interessierte können an diesem Tag Stand Up Paddling (SUP) ausprobieren und erlernen. Für erfahrenere Paddler gibt es auch Schnupperkurse für SUP-Fitness und SUP-Yoga.
 
Stand Up Paddling erfreut sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Das Paddeln auf dem surfbrett-ähnlichen Board ist für viele eine entspannte Art im Sommer auf dem Wasser die Zeit zu verbringen. Beim aufrechten stehen auf dem aufblasbaren Board ist mehr Balance als Körperkraft gefordert. Um noch mehr Leuten den Sport näher zu bringen, entschlossen sich die Bremer Bäder und der Freizeitveranstalter “Ins Blaue” den Eventtag ins Leben zu rufen. Von 14 Uhr bis 18 Uhr können Besucher des Unibads einen Schnupperkurs im “normalen” Stand Up Paddling belegen. Für Erfahrerene werden zusätzliche SUP-Yoga Kurse und ein SUP-Fitness Kurz angeboten.
 

Balance, Koordination und Kraft beim SUP-Yoga gefordert

Beim SUP-Yoga wird das sanfte Schaukeln das Wassers genutzt um eine beruhigende Wirkung auf den Ausübenden auszuwirken. Wie beim Boden-Yoga sind aber auch hier alle Muskelgruppen gefordert und Zusammenspiel zwischen Balance, Koordination und Kraft macht SUP-Yoga erst interessant. Wer sich der Herausforderung stellen will, kann für den normalen Schwimmbad-Eintritt am Kurs teilnehmen. Auch die anderen beiden Kurse sind im Schwimmbad-Besuch mit inbegriffen.
 
Foto: Yoga auf dem Wasser: Das SUP-Board bietet genug Fläche für verschiedenste Übungen.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare