Sprengsatz explodiert in der Vahr – Keine Verletzten

07. 11. 2017 um 11:51:01 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

In der Nacht von Montag auf Dienstag, 7. November, kam es in der Vahr zu einer Explosion. Ein Sprengsatz an einem Auto sorgte für einen Sachschaden am Wagen, verletzt wurde niemand.
 
Bewohner der Wilseder-Berg-Straße wurden gegen halb zwei von einer lauten Explosion aus dem Schlaf gerissen. Die alarmierte Polizei traf schnell ein und konnte den Grund der Detonation feststellen: Ein geparkter Wagen wurde durch einen Sprengsatz stark beschädigt, zu einem Personenschaden kam es glücklicherweise nicht. Wer den Sprengkörper gezündet hat, ist noch nicht bekannt. Auch über die Motive der Tat kann die Polizei zum jetzigen Zeitpunkt keine Auskunft geben. Die Ermittlungen und Spurensicherungen begannen noch in der Nacht und dauern weiterhin an.
 
Zeugen des Geschehens sollen sich unter der Rufnummer (04 21) 36 23 88 8 beim Kriminaldauerdienst melden.
 
Foto von NonStop News: Die Polizei sperrte die Wilseder-Berg-Straße weiträumig ab.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare