Schwerer Unfall am Osterdeich – Frau überschlägt sich mit PKW

09. 02. 2018 um 16:41:53 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Heute Mittag, 9. Februar, kam es in der Straße “Osterdeich” zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Frau. Das Auto der Dame überschlug sich aus bisher ungeklärter Ursache auf der Straße an der Weser. Dabei wurde die Fahrerin in ihrem PKW eingeklemmt und musste befreit werden.
 
Ein Großaufgebot der Feuerwehr musste heute kurz vor 14 Uhr in den Stadtteil Ostertor anrücken um eine Frau aus ihrem PKW zu befreien. 11 Einsatzfahrzeuge und 29 Einsatzkräfte waren vor Ort. Mehrere Anrufer meldeten zuvor, dass sich ein Auto auf dem Osterdeich überschlagen hatte und sich noch eine Person im Wagen befand.
 
Noch im PKW wurde die Frau rettungsdienstlich versorgt. Um die Person aus dem Wagen zu befreien musste glücklicherweise nur der Anschnallgurt durchtrennt werden, schweres Gerät kam nicht zum Einsatz. Auch die Fahrerin hatte Glück im Unglück: Sie musste mit nur leichten Verletzungen in ein Krankenhaus transportiert werden, der Sachschaden am Auto beläuft sich auf zirka 15.000 Euro.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare