Räuberduo nach Casino-Raub flüchtig – Täter mit Schusswaffe bewaffnet

08. 02. 2018 um 13:14:10 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Vergangene Nacht überfielen zwei Männer eine Spielhalle in Hastedt. Nachdem die Täter das Casino mit einer Schusswaffe betraten bedrohten sie die anwesenden Angestellten und Gäste. Nach dem Diebstahl des Bargelds flüchteten die Täter unerkannt.
 
Gegen Mitternacht setzten die beiden maskierten Männer den Fuß in die Spielhalle in der Hastedter Heerstraße. Einer der beiden blieb an der Tür stehen und stand während des Überfalls Schmiere, sein Komplize bedrohte währenddessen alle anwesenden Personen mit einer schwarzen Schusswaffe. Dabei schubste er einen 58-jährigen Angestellten zu Boden und machte sich an der Kasse zu schaffen. Er entnahm das Bargeld und verließ mit seinem Partner das Gebäude.
 
Das Duo flüchtete stadteinwärts. Zur Tatzeit trugen beide schwarzen Kapuzenjacken und Sturmhauben. Beide wurden als schlank beschrieben und auf 20 bis 25 Jahre als geschätzt. Zeugen der Tat sollen sich unter der Rufnummer (04 21) 36 23 88 8 beim Kriminaldauerdienst melden.
 
Symbolbild: Einer der beiden Täter war mit einer schwarzen Schusswaffe bewaffnet.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare