Querdenken und Erfolgsstrategien entwickeln – BEGIN Ideenlabor

08. 08. 2017 um 11:42:38 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Vom 18. bis 20. September, von jeweils 17 bis 20 Uhr, findet im Tagungshaus, im Buntentorsteinweg 24, das Ideenlabor der Bremer-Existenzgründungs-Iniative (BEGIN) statt. An drei Workshop-Abenden können sich Gründer und Start-ups nach den ersten Metern in der Selbstständigkeit mit Gleichgesinnten austauschen und neue Perspektiven und Strategien für ihr Business entwickeln.
 
Coach Marcus Rosik und Trainerin Ulrike Reimann sorgen mit kreativen, neuen Methoden für einen vielfältigen Ideenpool und leiten die Workshops an. „Die besonderen Kreativmethoden der Dozenten kurbeln die Ideenfindung richtig an“, sagt der Berater bei der BEGIN-Gründungsleitstelle, Michael Stuckenberg.
 

Den Blickwinkel für neue Ideen vergrößern

„Jetzt gibt es eine neue Chance für Interessierte und Ratsuchende, den eigenen Betrieb, unternehmerische Entscheidungen oder aktuelle Fragestellungen unter die Lupe zu nehmen. Dabei den Blickwinkel zu weiten und neue Ideen zu schmieden – gemeinsam mit anderen Selbstständigen. Aufgeteilt in drei Abende ermöglicht die neue Form des ursprünglich eintägigen BEGIN-Ideenlabors, gewonnene Erkenntnisse über Nacht zu verarbeiten“, sagt Stuckenberg.
 

Preis und Anmeldung

Für die Workshops ist eine Anmeldung unter http://www.begin24.de/events notwendig. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt und der Eintritt kostet 30 Euro.
 
Foto oben: Impressionen des BEGIN Ideenlabors 2016.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare