Power-Wochenende am Bremer Hauptbahnhof – Kreuzung Breitenweg für Autoverkehr gesperrt

09. 08. 2017 um 09:41:00 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung
Werbung

Am kommenden Wochenende ist der Kreuzungsbereich Breitenweg/ Bahnhofstraße aufgrund des nächsten Power-Wochenendes für den Autoverkehr voll gesperrt. Am Freitagabend, 11. August, sollten Autofahrer ab 21 Uhr den Bahnhof weiträumig umfahren. Geplant ist, dass bis Montagmorgen zumindest eine Spur in jede Fahrtrichtung freigegeben werden kann. Dazu ist der Bahnhof am Wochenende für Straßenbahnen gesperrt.
 
Die Bauarbeiter sollen die Zeit am Wochenende nutzen, um die bereits freigelegten Gleise auszutauschen. Zwischen Freitagabend und Sonntagnacht werden insgesamt 700 Meter Gleise, sechs Weichen und die große Vierfach-Kreuzung direkt vor dem Hauptbahnhof erneuert.
 

Umleitungen von Freitag 21 Uhr bis Montag 3 Uhr

Straßenbahnlinien sind zwischen Freitagabend, 21 Uhr, und Montagmorgen, 3 Uhr, auf einer veränderten Streckenführung unterwegs. Sie fahren zwar den Hauptbahnhof an, halten aber auf Höhe des Überseemuseums, da sie von dort aus die Domsheide ansteuern und so den Baustellenbereich umfahren. Die Linien 1,4 und 10 werden über am Dobben, die Domsheide und das Ostertor umgeleitet. Die Linie 6 fährt durch den Ringverkehr und die Linie 8 entfällt komplett. Dafür fahren die Buslinien S71 und S72, besonders für Fahrgäste aus Schwachhausen und mit dem Ziel Universität.
 

Keine Anschlussgarantie und mehr Umsteigezeit einplanen

Die BSAG kann am Wochenende und während der gesamten Bauphase bis zum 10. September im gesamten Streckennetz keine Anschlussgarantie gewährleisten und empfiehlt mehr Zeit für den Umstieg einzuplanen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare